Storytelling

 

Gute Geschichten bereichern, bewegen und bleiben in Erinnerung. Deshalb nutzen immer mehr Menschen und Organisationen die Kraft des Erzählens.

Wir unterstützen Sie gerne bei Ihren Projekten, siehe Artikel Bund Storytelling und Artikel in Alpha.

 

Storytelling für Sie

Mit Geschichten Menschen gewinnen, Vertrauen aufbauen und Projekte beflügeln.

Storytelling für Powerpointer: Wir zeigen Ihnen, wie Sie Geschichten in Präsentationen wirksam einsetzen.

Individuelles Coaching, für Führungskräfte: Menschen für Veränderungen gewinnen. Arbeit mit Visionsgeschichten. Individuelles Coaching in unserem Atelier im PROGR in Bern (5 Minuten vom HB).

 

Storytelling in Firmen / Organisationen

Wo kann Storytelling eingesetzt werden? Im Wissensmanagement, zur Stärkung von Teams, in Change-Prozessen, im Risikomanagement oder im Marketing.

Portrait 3 Bella StoriaBella Storia, die erste Storypilotin der SBB

Gian LuttaSie sucht Geschichten und dankt mit einer Rose. Ziel: Förderung der Unternehmenskultur

Werte oder Leitbilder in der Organisation verankern: Organisieren Sie einen Anlass, an denen sich Mitarbeitende erlebte Geschichten zu Leitsätzen erzählen. Prämieren Sie die besten Geschichten. Verbreiten Sie diese auf dem Intranet. Mit Storytelling werden Themen in der Organisation verankert.

Marketing in KMUs oder für Kampagnen: Sensibilisieren Sie Ihre Mitarbeitenden für den Wert von Geschichten.  Ermuntern Sie diese, positive Geschichten zu erzählen. Erleben Sie, wie sich gute Geschichten bei Kunden weiterverbreiten und in Erinnerung bleiben.
Artikel in KMU Zeitschrift

Erfahrungswissen über Geschichten austauschen: Artikel Storytelling SafetyPlus

Story-Recherchen zur Unterstützung der Kommunikation: Wir suchen und dokumentieren authentische Geschichten in Ihrer Firma, zu Ihrem Produkt oder über Ihr Projekt. Diese können Sie in der Kommunikation einsetzen.

Corporate Storytelling: Mit Geschichten Organisationen, Kampagnen, Programme positionieren.
Seite Coporate storytelling

 

Community Storytelling

Über Geschichten werden Werte und Erfahrungswissen ausgetauscht. Es entsteht ein „Wir-Gefühl“. Vorurteile werden abgebaut. Menschen werden zu Verhaltensänderungen animiert.

Wir arbeiten in Erzählkreisen oder mit Storyclips. Im Gesundheitswesen, zur Integration von Migrant/-innen oder in Schulprojekten.

Asylsuchende erzählen ihre Geschichte

 

Beispiele

Kanton Solothurn, Amt für Umwelt: Recherche und Redaktion von Geschichten zu Auswirkungen des Klimawandels

Zürcher Hochschule der Künste: Kommunikation eines internationalen Kunstprojektes (Schweiz, China) mit einem Storytelling Ansatz

Novartis: Verankeriung der Werte von „Long Live Life“ in der Organisation mit einem Storytelling-Ansatz

Berner Wirtschaftsamt: Lancierung des neuen Leitbildes mit einem Storytelling-Ansatz

Novartis Schweiz: Story-Recherche für ein neues Medikament; Schulung der Ärztebesucher

ETH Zürich, Stabsstelle für Kommunikation: Clip SerieWhy ETH Zurich? Kluge Köpfe erzählen, warum sie in Zürich studieren“

SBB: Storypilotin „Bella Storia“ im Rahmen eines Programmes zur Stärkung der Organisationskultur
BellaStoria Booklet (Pdf)

Bernische Krebsliga: Produktion der DVD „Trotzdem lebenswert“ – Krebskranke erzählen von ihren Entdeckungen

Direktion für Entwicklung und Zusammenarbeit: Produktion der DVD Wasser – Erfolgsgeschichten der schweizerischen Entwicklungszusammenarbeit“

PH Zug: Zentrum Mündlichkeit: Idee und Unterstützung für das erste Erzählfestival (2008)

Varia: Firmenkurse, Coaching für Führungskräfte in Verwaltung, KMU und Grossfirmen (z.B. UBS, Credit Suisse, Generali Versicherungen), in KMU, in Verwaltungsstellen und Non-Profit-Organisationen