Wissen teilen

 

Erfahrungswissen sichern

Wir unterstützen Sie bei der Sicherung des Erfahrungswissens von Menschen, die Ihre Organisation verlassen.

Es geht um Erfahrungen und persönliche Einschätzungen, die für Ihre Organisation von strategischer Bedeutung sind: Wissen über Erfolgsfaktoren, über Widerstände, über Beziehungen zu Lieferanten oder Kunden.

Wir beraten Sie bei der Planung und der Umsetzung. Wir verfassen einen Bericht für Ihre Dokumentation.

Triadengespräche: 3 – 4 Sitzungen mit Stelleninhabenden, Lernenden und Moderator.

Debriefing-Gespräche: 3 – 4 Sitzungen mit Stelleninhabenden.

 

ERFA Gruppen

Wir unterstützen Sie bei der Moderation von Gruppen zum Erfahrungsaustausch.

 

Dokumentation, Syntheseprozesse

Wir kombinieren breites Fachwissen mit redaktionellen Fähigkeiten und Know-how in der Moderation von Prozessen.

 

Beispiele

Schweizerischer Nationalfonds: Leitung der Gesamtsynthese und Synthesebericht zum Nationalen Forschungsprogramm 61 „Nachhaltige Wassernutzung in der Schweiz“

Publikation

Bundesamt für Umwelt/Hydrologische Kommission Schweiz: Forschungsfrüherkennung Hydrologie Schweiz

Bau- und Energiedirektion des Kantons Bern: Leitfaden und Projekte zur Dokumentation des Wissens von Fachleuten aus der Kantonalen Verwaltung

Bundes-Netzwerk Savoir/Swiss Knowledge Managment Forum: Workshop zum Thema Storytelling im Wissensmanagement

Direktion für Entwicklung und Zusammenarbeit (DEZA): Dokumentation „Globale Wasserkrise“. Zielpublikum: National- und Ständeräte

DEZA, MSD Consulting: Publikation „Sanitation is a Business“. Zielpublikum: 150 Minister der UN Kommission für Nachhaltige Entwicklung

Publikation

CDE: Publikation „Mountain Development Policies“ für die Konferenz Johannesburg 2002

Policy Brief